PDA

View Full Version : MISC. Mitspieler bannen können, die absichtlich Unsinn machen?



Bumskuh
12th Apr 2015, 13:58
Gude :)

Bin aktuell wieder im Nosgoth-Fieber und alles läuft auch gut soweit.

Aber heute hatte ich jemanden im Team, der hat in der zweiten Runde (als wir menschlich waren), aufeinmal als Scout nur noch Unsinn bzw. nichts gemacht. Sich ein paar Meter weiter gestellt und den Pfeilregen-Skill auf sich selbst angewendet. Keine Angriffe auf den Gegner, keine Kills. In der ersten Runde hatte er zumindest noch ein paar Punkte erzielt.

Ich frag mich ja sogar, ob das gar ein Bot war, so unerklärlich und dumm war das Verhalten. Es seidenn, er wollte die gegnerische Gruppe unterstützen. Ich weiß nicht ob das gegen irgendwelche Forenregeln verstößt, aber sein Name war merkwürdigerweise XXXXXXXXXXXXXX (spieler Namen weg-editiert).

Aber ganz egal worum es im Einzelfall nun gehen mag - wäre es nicht ne durchaus sinnvolle Option, wenn man Spieler die absichtlich Unsinn machen, auch bannen könnte? So funktioniert es z.b. auch im Mittelalter-Pendant von Nosgoth namens "Chivalry" und läuft da auch immer recht human ab, da wird kein Missbrauch betrieben und so können z.B. Leute gekickt werden, die ausschließlich 100% Team-Damage haben und offensichtlich Störenfriede sind (oder neu und unwissend ;-)).

Wollt das nurmal in die Runde werfen, der Typ hat mich schon ziemlich genervt. Lieber hätte ich ihn rausgeworfen und gehofft, dass ein anderer an seiner statt ins Spiel kommt, damit man noch eine Chance hat zu gewinnen. So ein Mitspieler-Boykott trifft jedes 4-Mann Team einfach hart.

Louves
12th Apr 2015, 14:37
Ich weiß nicht ob das gegen irgendwelche Forenregeln verstößt, aber sein Name war merkwürdigerweise XXXXXXXXXXXXXX (spieler Namen weg-editiert).

Namen nennen verstößt in der Tat gegen die Forenregeln ;)

Eine Kickfunktion gibt es in Nosgoth leider noch nicht, aber die Entwickler denken auf jeden Fall darüber nach. Ein Problem ist nur wie man diese Einbaut. So etwas eben schnell auch für Schindluder missbraucht werden. Ich hatte schon einige Leute im Matches, die sich als Alchemist einfach die ganze Zeit selbst umgebracht haben oder in Freeport als Vampir immer wieder ins Wasser gesprungen sind. Durch die neue tolle Leaverbestrafung, kann man solche Matches ja nicht mal mehr verlassen ohne dass man selber bestraft wird. Team-Damage gibt es nicht in Nosgoth, deswegen ist es immer schwer zu sagen wer wirklich nur da ist um seine Teammates zu ärgern.

Bumskuh
13th Apr 2015, 11:39
Nur was hamm die Leute eigentlich davon? Unterstützen die den Gegner, oder ist denen einfach mehr als langweilig, dass sie, anstatt sich auszuloggen, lieber im Spiel rumlangweilen. Habe es echt nicht verstanden, warum sich da jemand 10 Minuten hinstellt und sich in irgendeiner abgelegenen Ecke selbst beschiesst und seine Mitspieler boykottiert, die Spaß haben wollen.

Es stimmt schon, dass gerade in einem 4er Team auch z.B. schnell jemand gekickt werden könnte, der einfach nicht so gut ist und die besseren Mitspieler sich um ihretwillen dann gegen ihn aussprechen. Nur um ein Beispiel zu nennen.

Gut finde ich jedenfalls das jemand, der ein Spiel verlässt, sich so schnell nicht wieder erneut einloggen kann. Letztens ist mir Nosgoth im Spiel abgestürzt und in Windows zurückgekehrt, da musste ich dann nach dem erneuten einloggen in Nosgoth ersteinmal an die 3 Minuten warten, nachdem ich mich wieder eingeloggt habe.

Die Entwickler machen das alles schon gut. Würde aber einen Bann-Mechanismus begrüßen der u.a. greifen könnte, wenn bestimmte Gegebenheiten erfüllt sind, wie z.B. eine Kombination aus verschiedenen optionalen Punkten, wie null oder zumindest extrem wenigen Schadenspunkten (so wie es nichtmal bei einem sehr schlechten Spieler passieren würde), viel self-Damage, oder selbstmorde, oder wenn sich ein Spieler nicht vom Fleck rührt.

Das wären so eckdaten, die jeden normalen Spieler dafür schützen würden, gekickt zu werden - aber offensichtliche "Teamplayer-Fails" in die Wüste schicken könnten.

chriZor
13th Apr 2015, 13:52
Louves mit ihrem Name-calling :poke:

Ansich wird das nicht durchsetzbar sein, Aufgrund von irgendwelchen Tatsachen, einen Spieler direkt zu kicken. Dafür gibt es einfach den kleinen Spielraum an Toleranz. Ich finde eine Reportfunktion dennoch angebracht, welche dann über Verwarnungen bis hin zu Strafen agiert.
Hier könnte man z.b. in das angesprochene Leaver-System greifen.
Ist eine bestimmte Anzahl an Reports erfolgt und oder in einem bestimmten Zeitraum sehr stark frequentiert, dann bekommt der Spieler eine zeitweilige Sperre und kann kein weiteres Spiel mehr betreten/wird auf die Strafbank gesetzt.


mfg,
Chris

ursorlicious
15th Apr 2015, 06:51
hatte ich zwar noch nie (auf die art), aber klingt richtig scheisse. was spricht denn gegen einen leave in so einem spiel? mit den 3 minuten sperre könnte ich durchaus leben, befor ich mir von solchen menschen 10-15 minuten meines lebens stehlen lasse.

zur kick-funktion wegen 4rer teams. ist doch völliger unsinn. es sollte einfach nur das team vote kicken dürfen, aus dem der spieler ist und gut is. dadurch beugt man mehr oder weniger sämtlichen missbrauch durch große teams vor. wenn ein 3er team dann entscheidet, dass der 4te mann zu schlecht ist, tja, **** happens. dafür ist so ein funktion nun mal da.


Ansich wird das nicht durchsetzbar sein, Aufgrund von irgendwelchen Tatsachen, einen Spieler direkt zu kicken. Dafür gibt es einfach den kleinen Spielraum an Toleranz. Ich finde eine Reportfunktion dennoch angebracht, welche dann über Verwarnungen bis hin zu Strafen agiert.
Hier könnte man z.b. in das angesprochene Leaver-System greifen.
Ist eine bestimmte Anzahl an Reports erfolgt und oder in einem bestimmten Zeitraum sehr stark frequentiert, dann bekommt der Spieler eine zeitweilige Sperre und kann kein weiteres Spiel mehr betreten/wird auf die Strafbank gesetzt.


mfg,
Chris

siehe oben.

außerdem sehe ich das nicht so. eine report funktion ist deutlich missbrauchsfähiger. ich seh's jetzt schon kommen, wie die leute wegen jedem unsinn reporten und deswegen sollte ich dann als guter und fairer spieler irgendwann mal auf der strafbank landen? nein danke.

chriZor
15th Apr 2015, 09:09
außerdem sehe ich das nicht so. eine report funktion ist deutlich missbrauchsfähiger. ich seh's jetzt schon kommen, wie die leute wegen jedem unsinn reporten und deswegen sollte ich dann als guter und fairer spieler irgendwann mal auf der strafbank landen? nein danke.

Das System ist sogar eines der besten Weltweit - wird genauso auch in einem Spiel genutzt, welches auf dem Markt zu den meist gespielten zählt bzw die größte Community besitzt.

mfg,
Chris

ursorlicious
15th Apr 2015, 09:53
Das System ist sogar eines der besten Weltweit - wird genauso auch in einem Spiel genutzt, welches auf dem Markt zu den meist gespielten zählt bzw die größte Community besitzt.

mfg,
Chris

nein, das sehe ich nicht so. will gar nicht wissen, wie oft ich bereits in anderen spielen ungerechtfertigt gemeldet wurde, nur weil jemanden was nicht in den kram gepasst hat. spiel verloren? erst mal alle melden. |-)

außerdem sind das doch keine argumente.